15 Jahre EFA – 15 Jahre PIUS-Check

Die Effizienzagentur NRW hat ihren 15. Geburtstag gefeiert. Damit ist auch das Baby PIUS-Check schon 15 geworden.

Wie das bei Jugendlichen so ist, entwickelt sich der PIUS-Check  weiter. Längst hat er die Grenzen NRW passiert und ist in vielen Bundesländern etabliert.  Eine Karte mit den Bundesländern und den entsprechenden Fördermöglichkeiten finden Sie unten zum Download.

Aus dem PIUS-Check in NRW ist auch die VDI Richtlinie 4075 hervorgegangen, die grundlegende Vorgehensweise für viele Checks  geworden ist.  Auf der Basis dieser Grundlage sind jedoch viele Anwendungen möglich.

Ob der Potenzialcheck im jeweiligen Bundesland EffCheck, PIUS-Check, Potenzialcheck usw. heißt, ändert nichts an der Substanz.  Der Check hat auch in den letzen 15 Jahren nicht an Biß verloren. Hier  geht es zu einem älteren Artikel von uns zu diesem Thema, der auch nicht an Biß verloren hat.

Die Vorgehensweise vom Initialgespräch über die Makroanalyse bis zur Mikroanalyse der gewählten Potenziale ist oft genug besprochen worden und braucht nicht mehr aufgewärmt werden.

In unserer kleinen Artikelserie beschäftigen wir uns mit den Anwendungen der Checks in der Galvanotechnik.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.