Datenschutz

Vielen Dank für Ihr Interesse an unserem Onlineauftritt. Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. An dieser Stelle möchten wir Sie daher darüber informieren, welche Daten bei Ihrem Besuch auf unserer Webseite zu welchem Zweck erhoben und verwendet werden. Es gelten die Regelungen EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) sowie des Telemediengesetzes (TMG).

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

Personenbezogene Daten

Begriffsbestimmung

Personenbezogen sind alle Daten, die Angaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse eines bestimmten oder bestimmbaren Kunden enthalten. Dazu zählt der Name, die E-Mailadresse, die Wohnadresse, das Geschlecht, das Geburtsdatum, die Telefonnummer oder auch das Alter.

 

Erhebung personenbezogener Daten

Wir erheben, verarbeiten und nutzen ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder wenn eine Rechtsvorschrift dies erlaubt. Wir werden nur solche personenbezogenen Daten erheben, verarbeiten und nutzen, die für die Durchführung und die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen erforderlich sind oder die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.

Rechtsgrundlage einer zur Erfüllung von Verträgen erforderlichen Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Sollten wir personenbezogene Daten aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung verarbeiten, ist dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO zulässig. Wenn wir Daten zur Wahrung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter verarbeiten und dem keine überwiegenden Interessen Betroffener entgegenstehen, so ist dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO gestattet. Wir nennen nachfolgend die einzelnen Nutzungen und einschlägigen Rechtsgrundlagen.

 

Kontaktformular

Wenn Sie sich mit Fragen über das auf unserer Website eingebundene Kontaktformular an uns wenden, speichern und nutzen wir die von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (z. B. Ihre E-Mail-Adresse, ggf. auch Ihren Namen, Ihre Telefonnummer oder Ihre Anschrift), um Ihre Fragen zu beantworten. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

Sollten aufgrund einer solchen Kontaktaufnahme Verhandlungen über eine Beauftragung oder eine Bestellung geführt oder Verträge geschlossen und erfüllt werden, verarbeiten wir ggf. aufgrund der Kontaktaufnahme erhobene personenbezogene Daten für diese weitergehenden Zwecke. Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

 

Newsletter

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter empfangen möchten, wird von Ihnen eine gültige E-Mail-Adresse benötigt sowie Informationen zur Überprüfung, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail Adresse sind und Sie mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Hierzu verwenden wir das sogenannte Double Opt-In-Verfahren, d. h., wir werden Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail zusenden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich bestätigt haben, dass wir den Newsletter-Dienst aktivieren sollen. Wir werden Ihnen dann eine Benachrichtigungs-E-Mail zusenden und Sie bitten, durch das Anklicken eines in dieser E-Mail enthaltenen Links zu bestätigen, dass Sie unseren Newsletter erhalten möchten. Ihre Einwilligung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen, etwa über den “Abbestellen”-Link im Newsletter“

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

 

Verwendung von Cookies

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Diese Daten werden getrennt von Ihren weiteren Daten, die Sie eventuell bei uns angeben, gespeichert. Es erfolgt keine Verknüpfung der Daten mit Ihren weiteren Daten. Sie werden zu statistischen Zwecken ausgewertet, um unsere Webseiten und unsere Angebote optimieren zu können. Die Daten werden nach ihrer Auswertung gelöscht.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Bei der Nichtannahme von Cookies kann die Funktionalität unserer Website eingeschränkt sein.

Youtube

Wir binden die Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

Übermittlung personenbezogener Daten an Dritte

Für die Abwicklung Ihrer Bestellung ist es mitunter notwendig, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte zu übermitteln (z.B. Lieferanten oder Spediteure). Die an Dritte weitergegebenen Daten werden von diesen ausschließlich zur Erfüllung der ihnen obliegenden Verpflichtungen oder Aufgaben verwendet. Übermittlungen an staatliche Einrichtungen oder Behörden erfolgen nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften.

 

Datenweitergabe an Drittstaaten

Eine Datenübermittlung in Drittstaaten (Staaten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums – EWR) findet nicht statt, sofern es zur Erfüllung des Vertragsverhältnisses nicht von Nöten ist.

 

Dauer der Datenspeicherung

Wir verarbeiten und speichern Ihre personenbezogenen Daten grundsätzlich für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung, was beispielsweise auch die Anbahnung und die Abwicklung eines Vertrages umfasst. Des Weiteren unterliegen wir den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen.

 

Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Sie haben gemäß Art. 21 DSGVO das Recht, jederzeit gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 a DSGVO (Datenverarbeitung aufgrund Ihrer Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 b der DSGVO (Datenverarbeitung zur Erfüllung vertraglicher Pflichten) erfolgt, Widerspruch einzulegen. Den Widerspruch können Sie formfrei an info@heitec-umwelttechnik.de senden.

 

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung nach Art. 16 DS-GVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit aus Art. 20 DS-GVO. Beim Auskunftsrecht und beim Löschungsrecht gelten die Einschränkungen nach §§ 34 und 35 BDSG-neu. Zudem besteht ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde (Art. 77 DSGVO i.V.m. § 19 BDSG).

Wer ist verantwortlich?

Heitec, Ing.-Büro für Umwelttechnik

Adresse:             Günhovener Str. 101, 41179 Mönchengladbach

Telefon:               0049-(0)2065-42 96 60

Fax:                    nicht mehr in diesem Leben

Mail:                    info@heitec-umwelttechnik.de

 

Verantwortlich für den Blog: Anke Heisel