Auf einen Blick: Excel mit eigenen Symbolen

Ein Meeting steht und wieder müssen Zahlen präsentiert werden. Am besten direkt die Excel-Tabelle.

Damit im Zahlenwust der Überblick für die Zuhörer nicht verloren geht, könnte man die Zellen je nach Wert mit der „Bedingten Formatierung“ einfärben. Laaangweilig, gähn !!!

Wesentlich anschaulicher wird es mit eigenen Symbolen wie „Smileys“ oder „Daumen hoch“. Zudem ist es schicker und man kann ein bißchen Eindruck schinden. Im Folgenden wird die Vorgehensweise erklärt und die Beispieldatei steht zum Download bereit

Download “Smiley.xlsx” Smiley.xlsx – 122-mal heruntergeladen – 13 KB

oder so

 

Die Idee zu diesem Gadget stammt von Chandoo https://chandoo.org/wp/2016/03/22/green-down-arrow-cf-trick/.ich

Das oben ist eine praktische Anwendung davon von mir. Nun zur Vorgehensweise:

 

  1. Symbol aussuchen

Die im Beispiel verwendeten Symbole sind Sonderzeichen. Diese findet man Im Menü „Einfügen“ ganz rechts „Symbole“. Hier sind es Symbole aus Wingdings.

Ist das richtige Symbol gefunden, einfach per Klick in die Tabelle einfügen. Ein Blick in die Bearbeitungszeile zeigt welcher Buchstabe sich dahinter verbirgt.

Bei den Smileys sind das die Buchstaben J,K und L.

 

  1. Symbole den Werten zuordnen

So nun müssen die Smileys noch Werten zugeordnet werden. Im Beispiel oben sollen das grüne lachende Smiley erscheinen, wenn in der Spalte Monatsvergleich der Wert 1000 erreicht oder überschritten wird. Das traurige rote Smiley erscheint bei Werten kleiner 500, der Rest geht so und erhält ein gelbes Smiley.

Um das zu automatisieren kommt die WENN Funktion zum Einsatz:

=WENN(F15>=1000;”J”;WENN(F15>=500;”K”;”L”))

Diese Funktion wird in die Zelle geschrieben in der das Smiley erscheinen soll. Im Beispiel sind dies die Zellen E11 bis E15

 

  1. Jetzt wird es bunt

Damit die Smileys schön bunt werden, kommt die bedingte Formatierung zum Einsatz. Hierzu werden die Zellen E11 bis E15 mit der bedingten Formatierung versehen:

 

 

Steht in den Zellenn E11 bis E15 der Buchstabe J wird die Schriftfarbe in grün gewechselt. Damit erscheint auch das Smiley grün. Analog mit den anderen Farben verfahren.

Fazit: gewußt wie und in 5 Minuten ist eine langweilige Tabelle aufgepeppt!

Die Exceltabelle steht zum Download bereit.

Download “Smiley.xlsx” Smiley.xlsx – 122-mal heruntergeladen – 13 KB

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.