Wie können wir helfen?

360 degrees pointer icon on white background

360° Engineering

Wir bieten Ihnen mehr als nur die klassischen Planungsleistungen im verfahrenstechnischen Anlagenbau. Unser Ansatz ist ein umfassender. Wir sehen nicht nur die einzelnen technischen und verfahrenstechnischen Aspekte sondern auch deren Wechselwirkungen.

Read More>>
Piggy bank floating in water

Kostenreduktion

Die Gewinne werden mit nicht mehr mit den Preisen sondern mit den Kosten gemacht. In der Galvanobranche sind die einfach zu realisierenden Potenziale, wie Personal, Einkaufspreise, etc. ausgeschöpft. Die Potenziale liegen heute in der Verfahrenstechnik und den Schnittstellen zwischen den Produktionsanlagen und den vor- und nachgeschalteten Peripherieanlagen.

Read More>>
Project concept

Projektmanagement

Die Wertschöpfungsverluste durch unprofessionelles Projektmanagement werden in deutschen Unternehmen auf 3 stellige Milliardenbeträge geschätzt. Die EBS Reichartshausen hat belegt, dass 50% der Mitarbeiter in Innovationsprojekten auf diese spezielle Aufgabe nicht vorbereitet werden.

Read More>>
stock-photo-49078080-chemical-elements

Verfahrensentwicklung

Die vorhandenen Behandlungsverfahren werden von kontinuierlich weiterentwickelt, um einerseits den verfahrenstechnischen Anforderungen durch die veränderten Bedingungen in der Galvanotechnik gerecht zu werden, andererseits die immer wichtiger werdenden wirtschaftlichen Aspekte zu berücksichtigen. Insbesondere bei unseren Kunden mit speziellen Beschichtungsverfahren ist das ein wesentlichen Punkt. Darüberhinaus entwickeln wir eigene neue Verfahren, wie aktuell RadOx.

Read More>>

Hotspot

RadOx

Aktuelles

Ablauf eines Potenzialchecks

Ablauf eines Potenzialchecks

Die 4 Phasen im Ablauf eines P-Checks: Intialphase, Makroanalyse, Mikroanalyse und der Abschluß mit den realisierbaren Maßnahmen und deren Invest- und Betriebskosten sowie der Abschätznung für ggf. vorhandenen Weiterbildungsbedarf.
FAQ

FAQ

Anläßlich unseres Vortrags auf den Oberflächentagen zum Thema RadOx, haben wir endlich unsere FAQ-Sektion mit den häufig gestellten Fragen aktualisiert. Ja, es war schon lange nötig. Nun besser spät als nie.
Vortrag auf den Oberflächentagen

Vortrag auf den Oberflächentagen

Wie freuen uns, dass HeiTec wieder einmal Teil der Oberflächentage sein darf. In unserem Vortrag werden wir Ihnen einige Beispiele zeigen, was man so alles mit einer druckinduzierten Radikalreaktion anstellen kann. Der Begriff „druckinduzierte Radikalreaktion“ ist etwas sperrig, kürzer und prägnanter ist RadOx. Für unser 20 min Zeitfenster haben wir (hoffentlich) die Highlights aus den Bereichen „Abwasser“ und „Rückgewinnung“ ausgesucht.
PIUS-Länderkonferenz 2014

PIUS-Länderkonferenz 2014

Am 1. und 2. Juli laden die Bundesländer Baden-Württemberg, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz zur "5. PIUS-Länderkonferenz 2014 - Gemeinsam zu mehr Innovation und Ressourceneffizienz" in Kooperation mit dem PIUS-Internet-Portal nach Frankfurt ein. HeiTec wird kein technischen Thema vorstellen wie auf den Oberflächentagen im September, sondern gemeinsam mit dem Herrn Sittel von der EFA ein World-Cafe zum Thema "Wissen und Know-how als Basis für ressourcenschonendes Handeln" unter der Überschrift "Ressource Mensch" moderieren.

Kontakt

Wir sind ein Ingenieurbüro für prozessorientierten Umweltschutz mit dem Schwerpunkt industrielle Wassernutzung und Abwasserbehandlung in der Oberflächentechnik.

Produktionsprozesse werden als integratives System von Betriebspersonal, technischer Ausstattung und technologischen Anforderungen mit deren Auswirkungen auf die Produktionskosten und Umwelt verstanden.

HeiTec, Ing.-Büro f. Umwelttechnik
Günhovener Str. 101
41179 Mönchengladbach
Telefon: 02065-42 96 60
MobFon: 0177-87 22 070

First Sight