Die Potenzialchecks und deren Förderung

Der PIUS-Check aus NRW, der Grundlage für die VDI Richtlinie ist, hat sich in vielen Bundesländern etabliert. Die jeweilige Cofinanzierung für die Firmen ist unterschiedlich gestaltet. Bisher ist es nur in NRW möglich, das auch größere Firmen eine Cofinanzierung bekommen. In den anderen Bundesländern werden nur die KMUs (= kleine und mittlere Unternehmen gemäß EU Definition) finanziell dabei unterstützt. ABER in fast allen Bundesländern können auch größere Firmen auf den Beraterpool und die Dienstleistung der jeweiligen Organisation zurück greifen.

Für größere Firmen sind 6.000€ für eine Potenzialberatung kein so großes Thema. Allerdings bleibt es ein Thema den geeigneten Berater zu finden und eine unabhängige Beratung. Die in den Bundesländern für die Checks zuständigen Organisationen garantieren Ihnen eine unabhängige Beratung bei denen die Bedürfnisse Ihrer Firma im Mittelpunkt stehen und nicht die Interessen eines Beraters.

Die meisten Organisationen begleiten einen nicht geförderten Potenzialcheck genauso wie einen geförderten und diese Leistung wird auch für Nicht-KMUs in der Regel kostenfrei erbracht.

In jedem Bundesland hat das Kind einen anderen Namen:

Hessen-PIUS, EffCheck, PIUS-Check, Potenzialberatung usw.

Einen guten Überblick über die aktuellen Förderprogramme erhalten Sie im PIUS Info, eine Platform, in der viele Information gesammelt und regelmäßig aktualisiert wird.

In unserer kleinen Artikelserie verwenden wir als Überbegriff das Wort Potenzialcheck, abgekürzt P-Check. Damit sind alle Länderchecks gemeint.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.