Vortrag auf den Oberflächentagen

RadOx auf den Oberflächentagen in Neuss

Wie freuen uns, dass HeiTec  wieder einmal Teil der Oberflächentage sein darf. In unserem Vortrag werden wir Ihnen einige Beispiele zeigen, was man so alles mit einer druckinduzierten Radikalreaktion anstellen kann. Der Begriff „druckinduzierte Radikalreaktion“ ist etwas sperrig, kürzer und prägnanter ist RadOx.

Die Entwicklung von RadOx hat 2011 begonnen und wir haben das Potenzial des Verfahrens noch lange nicht ausgelotet. Natürlich können wir in 20 min nicht alle Anwendungen und Ergebnisse aus 3 Jahren vorstellen. Die Grafik unten zeigt die bisherigen erfolgreichen Einsatzfälle.

Für unser 20 min Zeitfenster haben wir (hoffentlich) die Highlights aus den Bereichen „Abwasser“ und „Rückgewinnung“ ausgesucht.

Im Bereich „Abwasser“ zielt RadOx auf die komplexbildnerhaltigen Abwasserteilströme. Aktuell ist die Behandlung zeit- und kostenaufwendig. Der Komplexbildner wird i.d.R. nicht zerstört sondern das Metallion wird mit entsprechendem Chemikalienaufwand  aus dem Komplex herausgelöst oder das Abwasser wird eingeengt und fremdentsorgt. Durch die Zerstörung des Komplexbildners wird die Behandlung zeit- und kostenmäßig in die Normalität der Abwasserbehandlung zurückgeführt.  Im Vortrag stellen wir als Beispiel ZnNi-Abwasser und -Konzentrat vor.

Wir erläutern anhand eines EDTA-Standards wie die Ergebnisse von RadOx verifiziert wurden.

Schließlich noch den Härtetest für RadOx: eine cyanfreie Nickelentmetallisierung. Zugegebenermaßen nicht mehr ganz die Lösung, die noch in den Abwasseranlagen behandelt werden. Aber zeigt was RadOx kann.

Abgerundet wird der Vortrag mit der Darstellung von unerwarteten aber angenehmen Nebenreaktionen.

Bevor sich das Zeitfenster schließt noch ein kurzer Streifzug durch die Rückgewinnung von Edelmetallen.

Das sollte genügend Stoff für eine interessante Diskussion sein.

Hier die Infocard für den schnellen Überblick

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.