Erste Infos zum Stoffstrommanagement

31. Mai 2011
von 13:00 bis 17:30 Uhr
im Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft gGmbH (BEW)
in Duisburg
Im Rahmen des europäischen Projekts “SPIN” findet in Duisburg ein Workshop zum Thema  „Ressourceneffizienz in der Oberflächenveredelung – Chancen und Perspektiven“
Ab 14:45 werde ich Ihnen  Methoden und Vorgehensweisen zur Stoffstromanalyse aufzeigen, die in den Betriebsalltag integriert werden können. Also keinen zu hohen zusätzlichen Arbeitsaufwand darstellen. Ganz ohne  geht es natrülich nicht.
Darüber hinaus sehen Sie Auswertungen in unserer Simulation.
Ob es das Stoffstrommanagement eines Beriebs mit nur 1 Galvanoanlage oder mit 5 oder nur 1 Oberfläche oder oder oder  entscheidet das Publikum.
Nehmen Sie sich Zeit für ein zukunftsorientuierte Vorgehensweise.
Ach ja die Teilnahme kostet nichts, ist aber garantiert nicht umsonst!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.