Stoffstrommanagement- ein sperriges Wort

-Vorgehen, Methoden, Werkzeuge-

Das Stoffstrommanagement ist unsere Weiterentwicklung der Stoffstromstromoptimierung.  Es können die optimierten Stoffströme zu Teilströmen zusammengestellt werden. Diese können mit ihren Betriebskosten modelliert und optimiert werden.

Bei der Optimierung wurden einzelne Systeme optimiert. Beispielsweise ein Spülsystem wird nicht nur auf das Spülkriterium der vorhergehenden Aktivbads sondern auch auf die Störstoffe und deren Störgrenzkonzentrationen im folgenden Aktivbad optimiert. Dies auf eine komplette Galvanoanlage angewendet ergibt effiziente, objektiv prüfbare und reproduzierbare Stoffströme. Die Betriebskosten dieser Stoffströme wurden ermittelt und hieraus ergeben sich neben den technischen auch die wirtschaftlichen Optimierungspotenziale. Sowohl die Qualität und Quantität der Stoffströme als auch die Kosten sind transparent und nachvollziehbar.

Da die meisten unserer Kunden 5 und mehr Galvanoanlagen betreiben, fehlte ein Puzzleteil. In der Realität werden die Stoffströme aus den einzelnen Spülsystemen zu Teilströmen zusammengefasst. Es fehlte bisher die Möglichkeit diese Teilströme zu modellieren und zu optimieren.

Wir haben in den letzten Jahren daran gearbeitet Methoden zu entwickeln die Betriebskosten dieser Teilströme verifizierbar und reproduzierbar zu erfassen. Für die anfangs sehr aufwendige Datenerfassung wurde eine effiziente Vorgehensweise erarbeitet. Das letzte Puzzlesteinchen ist die Simulation der Teilströme, um gefahrlos zu modellieren und zu optimieren.

Voilà das Stoffstrommanagement. Wären wir ein Zoo würden wir für das neue Baby einen Namenswettbewerb ausrufen.

Stoffstrommanagement bleibt ein sperriges Wort.

Sie wissen wir lieben die Diskussion. Deshalb kommen Sie vorbei.

Wann: 31. Mai 2011, nachmittags

Wo: Duisburg

Den Flyer zur kompletten Veranstaltung finden Sie ab dem 2. Mai hier im Blog.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.